Bärbel Fischer

Bärbel Fischer

Bärbel Fischer

Website - E-Mail schicken

Bärbel Fischer (70) verheiratet, vier Kinder, zehn Enkel. 44 Jahre im Schuldienst, davon 27 Jahre an einer Heimsonderschule für Erziehungshilfe. Schwerpunkte: Familienpolitik, Ökologie, Ökumene. Stellvertretende Vorsitzende im ÖDP-Kreisverband Württembergisches Allgäu, geschäftsführende Mitarbeiterin der Elterninitiative für Familiengerechtigkeit im Landkreis Ravensburg.

Anzeige

Ganztagsschulen – eine Gefahr!

27. November 2014 von Bärbel Fischer

Der Leitartikel der heutigen Ausgabe der Schwäbischen Zeitung titelt: „Gefahr für Ganztagsschulen“. Die Autorin bemängelt das unausgewogene Sparessen mit billigem Fleisch ohne ausreichendes Angebot von Gemüse an Schulen und warnt:



Wir fordern ein “Parents-Mainstreaming”!

26. November 2014 von Bärbel Fischer

Sehr geehrte Frau Dierssen von den Evangelischen Frauen in Württemberg,



Keine Chance für die Liebe

17. November 2014 von Bärbel Fischer

“Moderne Sexualpädagogik überschreitet immer mehr Grenzen und verletzt das Schamgefühl der Kinder”, stellt der Jugendforscher Martin Voigt fest.



Deutschland verkommt zur Diktatur der Rentner

12. November 2014 von Bärbel Fischer

Die Rentenpolitik der Regierung macht deutlich: Schon heute lässt sich in Deutschland gegen die Macht der Senioren keine Politik mehr machen. Deshalb sollten auch Kinder das aktive Wahlrecht erhalten.



Bundestag beschließt ELTERNGELD PLUS

10. November 2014 von Bärbel Fischer

Am Freitag beschloss der Bundestag das „Elterngeld PLUS“ ab 1. Juli 2015. Damit ist Frau Schwesig ihrem Ziel, Eltern vollzeitnah erwerbstätig zu wissen, ein ganzes Stück näher gekommen.



Rentenrecht – ungerecht

5. November 2014 von Bärbel Fischer

53 % der Bürger/innen beurteilen das deutsche Rentensystem als ungerecht, weil Eltern benachteiligt werden. Eltern in werden in Deutschland doppelt belastet. Die Forderung nach Gegenleistungen für Erziehungsarbeit wird von der Mehrheit unterstützt.



Sehr geehrte Frau Prof. Dr. Elisabeth Tuider,

3. November 2014 von Bärbel Fischer

da Sie inzwischen weder persönlich, noch über die Uni Kassel online erreichbar sind, wähle ich für meinen Protest die postalische Zustellung.



Eiseskälte

29. Oktober 2014 von Bärbel Fischer

In seiner Pressemeldung empfiehlt der Deutsche Familienverband der Politik und der Wirtschaft für eine familiengerechte Arbeitswelt zu sorgen, anstatt den Kinderwunsch junger Frauen bis zum St. Nimmerleinstag zu ver-eisen.



Eizellen einfrieren – ein Zukunftstrend?

22. Oktober 2014 von Bärbel Fischer

In der Aufzeichnung eines Rundfunkgesprächs im SWR 2-Wissensmagazin stellt Kostas Petropulos, der Leiter des Heidelberger Familienbüros, klar, welche Folgen das “Social Freezing” für die globalisierte Gesellschaft haben wird.



GRÜNROT lehnt Bildungsplan-Petition ab

20. Oktober 2014 von Bärbel Fischer

Obwohl GRÜNROT mit dem Versprechen angetreten ist, den Stimmen der Bürger mehr Beachtung zu schenken, verschwinden jetzt mehr als 192 000 Bürgerstimmen gegen die Reform des Bildungsplans in Baden-Württemberg kommentarlos in der Schublade. Die Begründung will man nachliefern!



Anzeige