Arne Hoffmann

Arne Hoffmann

Arne Hoffmann

Website - E-Mail schicken

Arne Hoffmann

Anzeige

Telepolis zum Hass-Artikel in der “Zeit”: Die “Wutmänner” argumentieren, die Feministinnen nicht

18. September 2014 von Arne Hoffmann

Zu denen, die auf den Rundumschlag der Radikalfeministinnen Christina Schildmann und Anna-Katharina Meßmer gegen Kritiker ihrer Ideologie antworten, gesellt sich jetzt auch Stephan Schleim, Assistenzprofessor für Theoretische Psychologie an der Universität Groningen. Schleim entimmt dem "Zeit"-Artikel, dass Schildmann und Meßmer eigentlich jeden, der ihnen widerspricht, gerne in die Klapse stecken würden. Oder, weniger flapsig und zugespitzt formuliert:



Lesermail (Eine Frau und ihre Matratze)

16. September 2014 von Arne Hoffmann

In deutschen Medien tut man immer so, als sei die Vergewaltigung, über die eine Studentin berichtet, eine erwiesene Tatsache. Zwar wird das Wörtchen "mutmaßlich" hier und da eingestreut, aber viele Sätze verraten, dass es sich dabei nur um ein Feigenblatt handelt.



Archäologische Entdeckung: Waren die Hälfte der Wikingerkrieger Frauen?

4. September 2014 von Arne Hoffmann

Die Vorstellung von plündernden und vergewaltigenden Wikingern könnte in die Irre führen.



Ist Feministinnen sexuelle Gewalt an Mädchen egal, wenn die Täter die richtige Hautfarbe haben?

1. September 2014 von Arne Hoffmann

Jochen Buchsteiner berichtet aus London für die Frankfurter Allgemeine:



Wie die Medien Männer durch Beschämung in den Ersten Weltkrieg getrieben haben

29. August 2014 von Arne Hoffmann

Indem man Männer beschämt, kann man bei ihnen Vieles erreichen, nicht nur sie in den Ersten Weltkrieg treiben.



FAZ berichtet über feministische Proteste gegen K.O.-Tropfen-Tests

28. August 2014 von Arne Hoffmann

Worüber Genderama heute Morgen berichtete, hat inzwischen auch die Frankfurter Allgemeine aufgegriffen – eine Männer-Erfindung, die vor "Vergewaltigungsdrogen" schützt, und den feministischen Unmut darüber:



Böse Männer, brave Frauen? Die Wahrheit über Anfeindungen auf Twitter

26. August 2014 von Arne Hoffmann

Frauen sind nicht immer sanft, Männer nicht immer übergriffig. Schon gar nicht bei Twitter.



Feministische Professorin attackiert Abtreibungsgegner

25. August 2014 von Arne Hoffmann

Ehrlich, ich erfinde solche Meldungen nicht:



Immer mehr Porno, immer größere Prüderie: ein Aufschrei, mal wieder

22. August 2014 von Arne Hoffmann

Die Klage über die Wirkungslosigkeit von Sprachpolitik ist alt. Daran muss man wohl immer wieder erinnern.



Afrika: Genital­verstümmelung brachte eine halbe Million Jungen ins Krankenhaus oder ins Grab

22. August 2014 von Arne Hoffmann

Zwischen der "Beschneidung" von Jungen und der "Genitalverstümmelung" von Mädchen wird immer fein unterschieden. Warum wohl?



Anzeige