weiss_riesengroß
Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt hat einen Gesetzentwurf zu seinen Maut-Plänen vorgelegt. Der weicht in wesentlichen Punkten von den ursprünglichen Plänen ab. weiterlesen
weiss_riesengroß
Die Unionsfraktion erwägt einem Positionspapier zufolge, die Sanktionen für unmotivierte Hartz-IV-Empfänger abzuschaffen. Stattdessen will man gute Leistungen mit Prämien belohnen. weiterlesen
Foto: Julia Nowak / CDU/CSU-Bundestagsfraktion
weiss_riesengroß
Die Ukraine und Russland habe sich auf die Lieferung von Erdgas geeinigt. Vorerst nur bis zum Ende des kommenden Winters. Fraglich ist, wer die Gasrechnung letztlich begleichen wird. weiterlesen
Foto: Der Rat der Europäischen Union

Klaus Hentschel
01. November 2014 |
08:21

Das war aber knapp – Kai!

Die Firma Birkenstock wollte seinen älteren Betriebsangehörigen etwas Gutes tun - ohne vorher beim Staat um Erlaubnis zu fragen. Ein Fehler! Denn die, die bei dieser freien Entscheidung leer ausgingen, zogen vor Gericht. Und unterlagen nur knapp. Ein Stück aus dem Tollhaus.

(0) b Beitrag lesen
Dr. Christian Weilmeier
31. Oktober 2014 |
20:49

Gerechtigkeit bei Rawls und Aristoteles

In diesem Video erkläre ich den Unterschied zwischen Gerechtigkeit als Fairness bei John Rawls und Gerechtigkeit als Tugend bei Aristoteles. Das sind Beispiele dafür, wie verschieden der Begriff Gerechtigkeit gedacht werden kann. Umso wichtiger, vorsichtig und bedacht umzugehen mit derartig großen und stark aufgeladenen Begriffen.

(0) b Beitrag lesen
Felix Honekamp
31. Oktober 2014 |
14:22

Schwarzbraun ist die Haselnuss

Ein Antifaschismus oder eine solche Attitüde, die sich Sorgen um die Hemdfarbe von Moderatoren eines Morgenmagazins macht, hat jedes Maß verloren und kreist nur noch um sich selbst.

(0) b Beitrag lesen
Prof. Dr. Alexander Dilger
31. Oktober 2014 |
12:37

Friede von Wien vor 150 Jahren

Die deutsche Einheit von 1871 steht am Ende einer Folge von drei Kriegen: dem deutsch-dänischen 1864, der vor 150 Jahren mit dem Frieden von Wien beendet wurde, dem deutsch-preußischen 1866 und dem deutsch-französischen Krieg 1870/71.

(0) b Beitrag lesen
Giselher Suhr
31. Oktober 2014 |
11:55

Zur Hölle mit der Deflationsangst!

Die europäischen Mächte fürchten sich vor einer Deflation. Doch was würde sie für die Bürger bedeuten, auf den es doch letztlich ankommt? Er kann auf sinkende, zumindest einigermaßen stabile Preise hoffen. Was soll daran verwerflich sein?

(4) b Beitrag lesen
Peter Winnemöller
31. Oktober 2014 |
11:18

Plaßmann-Challenge

Christentum und gesellschaftliche Wirklichkeit unserer Tage widersprechen sich zu tiefst. Die christlichen Wurzeln unsere Kultur, unserer Gesellschaft, unserer Philosophie und last not least auch unserer Rechtsordnung sind längst verschüttet, ja regelrecht ruiniert. Der Grundkonsens abendländischer Kultur ist gekündigt und abgewickelt.

(1) b Beitrag lesen
Dr. Andreas Unterberger
31. Oktober 2014 |
10:01

Spermaschlucken und der genderistisch-schwule Griff auf die Kinder

Die ehemalige Diskriminierung von Homosexuellen ist in ihr Gegenteil umgeschlagen. Deshalb ist es wichtig, dass auch in bürgerlichen Parteien Homosexuelle auftreten, die weder Kindersexualisierung noch Genderei noch den Nackt-Exhibitionismus bei Lifeball und Schwulen-Aufmärschen verfechten.

(3) b Beitrag lesen
Wolfgang Röhl
31. Oktober 2014 |
08:28

Kindern Eisbären aufbinden

Sparen in Zeiten des Nullzinses? Lohnt eigentlich nicht, und dennoch werden Kinder geködert, ihr Geld zur Sparkasse zu bringen - mit Eisbären, denen angeblich die Eisscholle unterm Hintern wegschmilzt. Die Gehirnwaschindustrie läuft auf Hochtouren.

(0) b Beitrag lesen
Johannes G. Klinkmüller
31. Oktober 2014 |
00:04

Und lass, solang ein Leben währen kann, die Liebe währen!

Marie Luise Kaschnitz, die am 10. Oktober vor 40 Jahren in Rom verstarb und uns so beeindruckende Gedichte hinterließ, war sich nicht sicher, ob es stimmt, was andere sagen, dass man den Geliebten im Tode nicht vermisse. 

(2) b Beitrag lesen
Ansgar Lange
30. Oktober 2014 |
19:57

Fachkräftemangel ist oft hausgemacht

Die Werbekampagne des Autoherstellers Opel trägt Früchte. Der Slogan „Umparken im Kopf“ hat dazu beigetragen, das Bild von Opel in der Öffentlichkeit zu ändern. Weg vom Biedermann- und Opa-Image, hinzu mehr Frische und Modernität mit sympathischen Werbeträgern. „‘Was wir denken, bestimmt, was wir sehen. Und Dinge, über die wir ein vorgefasstes Urteil haben, sehen wir Artikel lesen

(1) b Beitrag lesen
Christian Ortner
30. Oktober 2014 |
18:37

Gerechtigkeit für die Salafisten

“…..Seit Jahren schon leidet der Salafismus in Deutschland unter einem Imageproblem, welchem bislang nur schwer beizukommen war. Einerseits liegt dies an einem in der Bevölkerung tief verwurzelten Ressentiment gegen alles Fremde, das sie daran hindert, sich exotischen Kulturen vorurteilsfrei zu öffnen.

(0) b Beitrag lesen
Dr. Wolfgang Thüne
30. Oktober 2014 |
18:01

UN-Klimaschutz? Wie Energien völlig sinnlos vergeudet werden!

Politiker reden das „Globalklima“ in eine fiktive Krise, malen den klimatischen Weltuntergang an die Wand, um sich selbst zu Rettern aus höchster Not zu erheben.

(0) b Beitrag lesen
Dr. Andreas Unterberger
30. Oktober 2014 |
16:15

Lob und Tadel für die Bundesbeamten

Das durchschnittliche Alter bei Pensionsbeginn von Bundesbediensteten ist in den letzten 20 Jahren um 4,3 Jahre angestiegen.

(0) b Beitrag lesen
Prof. Dr. Gerd Gigerenzer
30. Oktober 2014 |
12:27

5-Jahre-Überlebensraten und Pink Ribbons

Die Unstatistik des Monats Oktober 2014 ist die Nicht-Information im "Brustkrebsmonat" Oktober. Denn wieder einmal erhalten Frauen rosa Schleifchen statt Aufklärung.

(0) b Beitrag lesen
Felix Honekamp
30. Oktober 2014 |
12:24

Libertarismus für Abtreibung?

Die Frage, ob es sich bei der Abtreibung um die Tötung eines Menschen handelt, entscheidet sich also mit der Definition eines Menschen. Als Christ kann man diese Definition kaum weit genug fassen.

(2) b Beitrag lesen
Beatrix von Storch, MdEP
30. Oktober 2014 |
11:11

Der Euro, Hollande und Merkels Wortbruch

Die Geschichte des Euro ist nicht nur eine Geschichte ökonomischer Inkompetenz, sondern auch und vor allem eine Geschichte gebrochener Versprechen.

(9) b Beitrag lesen
Birgit Kelle
30. Oktober 2014 |
09:18

Der Hitler-Code

Das ZDF-Morgenmagazin entschuldigt sich bei seinen Zuschauern für ein vermeintlich braunes Hemd des Moderators. Geht’s noch?

(8) b Beitrag lesen
Prof. Dr. Alexander Dilger
29. Oktober 2014 |
19:12

Kongress des Unwissens

Da es jetzt in der Welt bzw. in Die Welt ist (“AfD als Plattform für ‘Verschwörer und Wirrköpfe'”), kann auch ich den “1. Alternative[n] Wissenskongress NRW” nicht länger ignorieren, sondern spreche mich klar dagegen aus.

(7) b Beitrag lesen
Peter Winnemöller
29. Oktober 2014 |
17:55

Was der Papst über Ehe und Familie denkt

Während der Synode hat der Papst geschwiegen. Es war beeindruckend zu erleben, wie er sich alles, auch das wo man vermuten könnte, daß es ihn vom Stuhl haut, mit großer Ruhe und Gelassenheit angehört hat. Wieviel Kraft und innere Stärke gehört dazu? Man kann sich in den innerkirchlichen Dialogen unserer Tage ein Beispiel daran nehmen, Artikel lesen

(1) b Beitrag lesen
Vera Lengsfeld
29. Oktober 2014 |
17:01

1989- Tagebuch der Friedlichen Revolution

  Achtundzwanzigster Oktober 1989 Noch ein Zugeständnis der Politbüro-Greise: Alle DDR-Bürger sollen Pässe bekommen und pro Jahr dreißig Tage in den Westen reisen dürfen.

(0) b Beitrag lesen
Dr. Peter Heller
29. Oktober 2014 |
15:57

Durchbruch bei der Fusion?

Lockheed Martin hat angekündigt, bis 2020 einen Prototypen eines Fusionsreaktors zu entwickeln. Sollte dies gelingen, wäre die Energiewende obsolet.

(3) b Beitrag lesen
Dr. Christian Weilmeier
29. Oktober 2014 |
15:38

Naturrecht und Rechtspositivismus

Was unterscheidet die Naturrechtslehre vom Rechtspositivismus? Welche Bedeutung hat die Naturrechtslehre für die Rechtsordnung der Bundesrepublik Deutschland? Welche Probleme verursacht der Rechtspositivismus? Welche dieser Theorien steht hinter der Idee der Menschenrechte? Im Video gehe ich auf diese Fragen ein.

(0) b Beitrag lesen
Eckhard Kuhla
29. Oktober 2014 |
14:04

Eine nicht „gendergerechte“ Antwort der neuen Gleichstellungs­kommissarin

Im zuständigen Ausschuss des Europäischen Parlaments wurde die nominierte Vera Jourova zum Thema "Gender" befragt.

(4) b Beitrag lesen
Dr. Alexander Ulfig
29. Oktober 2014 |
13:41

Aufruf an deutsche Juristen

Wissenschaftler, Publizisten und Menschenrechtsaktivisten rufen deutsche Juristen dazu auf, zu der durch die Frauenquote verursachten Verletzung fundamentaler rechtlicher Prinzipien Stellung zu beziehen.

(2) b Beitrag lesen
Bärbel Fischer
29. Oktober 2014 |
13:23

Eiseskälte

In seiner Pressemeldung empfiehlt der Deutsche Familienverband der Politik und der Wirtschaft für eine familiengerechte Arbeitswelt zu sorgen, anstatt den Kinderwunsch junger Frauen bis zum St. Nimmerleinstag zu ver-eisen.

(2) b Beitrag lesen
Arne Hoffmann
29. Oktober 2014 |
12:00

Bettina Röhl offenbar nicht mehr im Redaktionsteam der “Wirtschaftswoche”

Die konservative Publizistin Bettina Röhl erreichte zuletzt viele Leser durch feminismuskritische Artikel in der Zeitschrift "Wirtschaftswoche". Gelegentlich verwies Genderama auf solche Beiträge; umgekehrt wurde Genderama von Bettina Röhl verlinkt.

(8) b Beitrag lesen
Manfred Messmer
29. Oktober 2014 |
11:26

«Vrone, hei mer no Nüssli?»

Mal ganz ehrlich, manchmal wäre es mir lieber, ich wäre, sagen wir mal, durchschnittlich dumm. Und an Politik höchstens am Rande interessiert.

(2) b Beitrag lesen
Christian Ortner
29. Oktober 2014 |
10:38

Drogen: Was wir uns reinziehen, geht den Staat nix an

Das war schon längst überfällig: am Sonntag haben die „Neos“ beschlossen, sich politisch für die Legalisierung von Haschisch einzusetzen; damit vertritt erstmals eine im Nationalrat vertretene Partei die Freigabe von Cannabis & Co.

(1) b Beitrag lesen
Wolfgang Röhl
29. Oktober 2014 |
09:55

Stecker raus

Der Tesla „ist ein Viertwagen für Reiche, die noch eine S-Klasse, einen Lamborghini und einen Porsche Cayenne in der Garage haben.

(3) b Beitrag lesen
Dr. Andreas Unterberger
29. Oktober 2014 |
09:45

Die miesen Stresstests

Das, was da in den letzten Monaten an „Stresstests“ in der europäischen Bankenlandschaft abgelaufen ist, ist mehrfach dumm und trotz des vielen ringsum gestreuten Weihrauchs schädlich.

(0) b Beitrag lesen

29. Oktober 2014 |
07:54

Ein Triumph

28. Oktober 2014 |
13:30

Fleischkäs­weckli-Gate

27. Oktober 2014 |
16:51

Die Akademikerflut

Stille Tage, laute Party
Allerheiligen und Allerseelen

Allerheiligen_Allerseele_Kerze_Licht_Friedhof Der Heiligen, die niemand kennt, gedenken Christen al Allerheiligen. In katholischen Gegenden folgt Allerseeelen. Halloween stammt davon ab, ist aber bloß ein Abklatsch, der auf billiges Amüsement setzt. Beitrag lesen(0)b
Redaktion
01. November 2014, 04:36

David Coburn (UKIP)
Schwuler EU-Abgeordneter kritisiert Homo-Ehe

David_Coburn_UKIP_2014 Die Homo-Ehe in Großbritannien ist auch unter Homosexuellen umstritten, sagt der EU-Abgeordnete Coburn. Er hält sie für einen Angriff auf das Christentum und nennt sie »hanebüchenen Unsinn«. Beitrag lesen(1)b
Redaktion
31. Oktober 2014, 13:35

Wegen Altersdiskriminierung
Gericht beschließt Beamten­entschädigung

Justitia Justiz Eine Reihe von Beamten hat einem Gerichtsurteil zufolge Anspruch auf Entschädigung wegen Altersdiskriminierung. Hintergrund ist eine EU-Richtlinie aus dem Jahr 2009. Beitrag lesen(0)b
Redaktion (os)
31. Oktober 2014, 12:44

Steuergeldverschwendung
So geht der Staat mit Ihrem Geld um

Geld Scheine Währung Euro Ein frisch modernisierter Schwimmkran wird stillgelegt und in Niedersachsen leuchten fünf Gullydeckel. Immer wieder kommt es zu Fällen von eklatanter Steuergeldverschwendung. Beitrag lesen(0)b
Redaktion (os)
31. Oktober 2014, 12:07

Schließung des Tempelbergs nach Anschlägen
Jerusalem gleicht einem Pulverfass

Tempelberg Jerusalem Nach zwei Anschlägen in Folge hat die israelische Regierung die Pilgerstätte auf dem Tempelberg geschlossen. Palästinenserpräsident Mahmud Abbas spricht von einer Kriegserklärung. Beitrag lesen(1)b
Redaktion (os)
31. Oktober 2014, 11:26

Gesetzentwurf vorgelegt
Maut: Dobrindt Pläne geändert

Alexander Dobrindt Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt hat einen Gesetzentwurf zu seinen Maut-Plänen vorgelegt. Der weicht in wesentlichen Punkten von den ursprünglichen Plänen ab. Beitrag lesen(2)b
Redaktion (os)
31. Oktober 2014, 10:56

Nach massiven Protesten
Orban verzichtet auf Internetsteuer

viktor_orban Viktor Orban hat seine Pläne zur Einführung einer Internetabgabe vorerst begraben. Damit beugt sich der ungarische Präsident massiven Protesten gegen das Vorhaben. Beitrag lesen(1)b
Redaktion (os)
31. Oktober 2014, 10:53

Arbeitsmarktpolitik
Union will Prämien für Hartz-IV-Empfänger

hartz_iv Die Unionsfraktion erwägt einem Positionspapier zufolge, die Sanktionen für unmotivierte Hartz-IV-Empfänger abzuschaffen. Stattdessen will man gute Leistungen mit Prämien belohnen. Beitrag lesen(0)b
Redaktion (os)
31. Oktober 2014, 09:39

Medienbericht:
Tausende Kämpfer aus dem Westen in Syrien

Syrien_Bürgerkrieg Immer mehr ausländische Kämpfer riesen in Syrien ein – Trotz Luftangriffen und Reisebeschränkungen. Jeder siebente kommt aus westlichen Staaten. Beitrag lesen(0)b
Redaktion (os)
31. Oktober 2014, 09:08

Wird die EU die Rechnung zahlen?
Ukraine und Russland einigen sich im Gasstreit

Pipeline Gas Öl Energie Die Ukraine und Russland habe sich auf die Lieferung von Erdgas geeinigt. Vorerst nur bis zum Ende des kommenden Winters. Fraglich ist, wer die Gasrechnung letztlich begleichen wird. Beitrag lesen(2)b
Redaktion (os)
31. Oktober 2014, 08:36

Bericht zum Rochdale-Skandal
»Selfies« und »Sex­ting« mitursächlich für sexuellen Missbrauch

Sexting In Rochdale wurden reihenweise Teenager sexuell missbraucht. Die Sexualisierung des Alltags durch neue Medien führte zu einem neuen Verständnis von Normalität. Damit war der Boden bereitet. Beitrag lesen(3)b
Redaktion (oe)
30. Oktober 2014, 14:59

Es geht bergab
Steuerschätzer erwarten geringere Einnahmen

Steuern_Monopoly Die öffentlichen Haushalte werden in den nächsten Jahren weniger Einnahmen haben als noch im Mai erwartet. Jetzt wackelt die »Schwarze Null«. Das Steueraufkommen steigt aber weiterhin an. Beitrag lesen(0)b
Redaktion (oe)
30. Oktober 2014, 12:23

Französisches Haushaltsdefizit
Merkel setzte EU-Kommission unter Druck

Angela_Merkel_2014 Überraschend hat EU-Wirtschaftskommissar Jyrki Katainen hat den defizitären Haushalt Frankreichs durchgewinkt. Der »Spiegel« sagt: Berlin hat Druck ausgeübt, damit Paris das Gesicht wahren kann. Beitrag lesen(3)b
Redaktion (oe)
30. Oktober 2014, 12:07

Türkei
Erdogan verschärft Kampf gegen Gülen-Bewegung

Türkei_Gülen_Zeitung_Starbucks_Kaffee Erdogan und Gülen waren einmal verbündet. Heute bekämpfen sie einander mit allen Mitteln. Jetzt will Erdogan den exilierten Prediger und seine Anhänger offensichtlich zu Staatsfeinden erklären lassen. Beitrag lesen(0)b
Redaktion (oe)
30. Oktober 2014, 11:32

Entwurf zum Tarifeinheitsgesetz
Will Nahles (SPD) kleine Gewerk­schaften beseitigen?

Andrea_Nahles_SPD_2014 Warum will Bundesarbeitsministerin Nahles ihren Entwurf zum Tarifeinheitsgesetz geheim halten? Der Verdacht: Kleine Gewerkschaften sollen beseitigt, große gefördert werden. Profitieren würde der DGB. Beitrag lesen(4)b
Redaktion (oe)
30. Oktober 2014, 11:05

Anzeige