weiss_riesengroß
Von dem 50 Milliarden Euro, die Autofahrer jährlich zahlen, kommen nur 7,4 im Straßenbau an. Doch oft versickern sie dort in absurden Projekten oder werden durch stümperhafte Planungen verschwendet. weiterlesen.
weiss_riesengroß
Wird schrittweise das Bargeld abgeschafft? Zum Kreditkartenwahn gesellt sich nun das Bezahlen per Smartphone und Funkchip. Am Ende droht dem Bürger die totale Überwachung. weiterlesen.
weiss_riesengroß
Immer mehr Behörden haben das Recht, persönliche Kontodaten von Bürgern in Erfahrung zu bringen und sie nutzen dieses Recht immer häufiger. 2013 verdoppelten sich die Anfragen. weiterlesen.

Dr. Greta Tüllmann
25. April 2014 |
09:49

Österreichs Außenminister besucht iranisches Regime

Menschenrechte auf der „Überholspur“ der Demokratie

(1) b Beitrag lesen
Klaus Hentschel
24. April 2014 |
19:31

Von eigenem und fremden Geld

Der Staat gibt allenthalben „fremdes Geld“ für „fremde Leute“ aus – der private Spender aber stets sein privates, eigenes, schwer erarbeitetes Geld für Fremde, vermutlich Bedürftige. Nur, wer einmal mit sich selbst in Klausur geht und für sich ganz allein ganz praktische Beispiele überlegt, was es für ihn an Unterschied bedeutet, ob er sein eigenes Artikel lesen

(2) b Beitrag lesen
Dr. Andreas Unterberger
24. April 2014 |
18:10

Die Schulen: Selbst das Einmaleins wird schon bestritten

Nicht einmal die grundlegenden Daten sind geklärt. Sie werden vielmehr täglich dubioser. Es gibt nur noch Propaganda.

(0) b Beitrag lesen
Wolfgang Röhl
24. April 2014 |
16:00

Was uns so bewegt

Die verlagsunabhängig ermittelten IVW-Auflagezahlen für das 1. Quartal 2014 sind da. Danach sackte die „harte Auflage“ des „Stern“ (Claim: „Was uns bewegt“) innerhalb eines Jahres um 22,3 Prozent.

(1) b Beitrag lesen
Mohammad Moshiri
24. April 2014 |
15:20

Das Regime im Iran ist wieder nervös!

Nach der Scheinwahl im Iran hatte Hassan Rohani, der neue Präsident des Regimes im Iran, bessere Zeiten versprochen. Aber jeder, der das Regime des religiösen Machthabers Khamenei und des neuen Präsidenten kannte, wusste, dass Rohani keine ernsthaften Veränderungen vornehmen kann und will.

(1) b Beitrag lesen
Henning Lindhoff
24. April 2014 |
12:10

Ukraine: Fliegende Wunderwaffe?

Die Propaganda läuft auf Hochtouren. Nicht nur die transatlantischen Gazetten erreichen Höchstform. Auch russische Systemschreiberlinge geben alles im Kampf um Meinungen und Stimmungen.

(0) b Beitrag lesen
Dr. Wolfgang Thüne
24. April 2014 |
11:03

Warum kein „Ostergelächter“ als Reaktion auf den Weltklimabericht?

Kritik an der kirchlichen wie weltlichen Obrigkeit musste schon immer sublime Mittel und Wege wählen, um nicht gleich verboten zu werden.

(0) b Beitrag lesen
Felix Honekamp
24. April 2014 |
10:27

Sucht: Ursachen und fehlgeleitete Konsequenzen

Gestern ging es durch die Presse: Nach Angaben der Deutschen Hauptstelle für Suchtfragen (DHS) ist Deutschland offensichtlich ein Volk von Süchtigen. Unter anderem der Focus berichtet aus deren „Jahrbuch Sucht“ Erschreckendes:

(1) b Beitrag lesen
Prof. Dr. Alexander Dilger
24. April 2014 |
10:01

Grundgesetz und AfD bewahren

“Das Grundgesetz bewahren”, lautet mein neuer Beitrag bei KOLIBRI für April.

(0) b Beitrag lesen
Felix Honekamp
23. April 2014 |
19:41

Jesus hat mir die Füße gewaschen

Teile der katholischen Bloggerschaft diskutierte vor und zu Gründonnerstag, welchen Sinn und Hintergrund die Fußwaschung als rituelle Handlung in der katholischen Kirche hat – und bei einigen von ihnen schimmert dabei Kritik am Papst durch, der es sich nicht nehmen lässt „irgendwelchen Leuten“ die Füße zu waschen.

(0) b Beitrag lesen
Professor Dr. Norbert Berthold
23. April 2014 |
18:23

Die “Great Gatsby”-Kurve

Die Zeit der (um-)verteilungspolitischen Ruhe scheint vorbei. Der Kampf gegen ungleich verteilte Einkommen hat politisch wieder Konjunktur.

(0) b Beitrag lesen
Dr. Andreas Unterberger
23. April 2014 |
17:35

Die Nebentätigkeiten der Abgeordneten

Die (deutschen) Gewerkschaften tadeln in einer neuen „Studie“, die auch von der „Süddeutschen“ groß berichtet wird, dass jeder vierte Bundestags-Abgeordnete eine Nebenbeschäftigung hat. Bei uns wird das von Gewerkschaft&Co ebenso getadelt. Warum bitte? Eigentlich sollte man ja im Gegenteil jene drei Viertel der Abgeordneten kritisieren, die keine andere Tätigkeit haben. Sie haben viel mehr als Artikel lesen

(2) b Beitrag lesen
Manfred Messmer
23. April 2014 |
15:52

Frauen stellen sich grundsätzlich ziemlich blöd an, wenn es um die Machtfrage geht

Die bürgerlichen Frauen so um die Dreissig herum sind dabei, in Basel-Stadt ihre politische Karriere, ihren politischen Einfluss für die nächsten zwanzig Jahre zu verspielen.

(1) b Beitrag lesen
Christian Ortner
23. April 2014 |
15:10

Gratuliere, Sie haften gerade für 750 Millionen (mehr) !

Nach Griechenland ist nun auch Portugal zurück an den Kapitalmärkten und begibt eine Anleihe über 750 Millionen Euro. Das ist, entgegen dem ersten Eindruck, keine gute Nachricht für den Steuerzahler in Deutschland oder Österreich.

(0) b Beitrag lesen
Arne Hoffmann
23. April 2014 |
12:20

Was ist bei politischen Gewaltphantasien eigentlich das Problem?

Lucas Schoppe hingegen erklärt, warum man den Feminismus leider doch ernst nehmen muss. Das zentrale Statement in Schoppes Text, wenn es um Gewalt- bis hin zu Ausrottungsphantasien geht:

(0) b Beitrag lesen
Klaus Hentschel
23. April 2014 |
11:12

Schafft „Wohlfahrt“ tatsächlich auch „Wohlstand“

Es ist enorm wichtig, sich bei der Betrachtung von Wohlfahrt eins ganz deutlich vor Augen zu halten: Wohlfahrt schafft keinen Wohlstand!

(4) b Beitrag lesen
Dr. Andreas Unterberger
23. April 2014 |
10:16

Der Strom, Deutschland und die EU

Energie ist die Lebensader jeder Wirtschaft. Das klingt banal, aber der Energiekrieg zwischen Deutschland und Europa beweist es täglich. Und zwar weit über die Grenzen Deutschlands hinaus.

(0) b Beitrag lesen
Vera Lengsfeld
23. April 2014 |
09:20

Tagebuch der Friedlichen Revolution

Dreiundzwanzigster April 1989 In Polen veröffentlicht das Bürgerkomitee der Gewerkschaft Solidarność eine Liste mit eigenen Kandidaten für die bevorstehende Parlamentswahl. Nun wird es Ernst mit der Vielparteien-Demokratie.   In der Bundesrepublik versichert der Chef der FDP, dass ihm eine Rot-Grüne Regierung lieber sei, als ein Bündnis mit den Republikanern. Die Schönhuber-Partei, gegen die es damals Artikel lesen

(0) b Beitrag lesen
Arne Hoffmann
22. April 2014 |
17:52

Neues Buch fragt: Leben wir in einer “Tussikratie”?

Das Buch "Tussikratie" erinnert mich an eine über weite Strecken großartige Symphonie, die mit jedem Satz brillanter wird, bis sie urplötzlich in schrille Missklänge übergeht und mich als Leser befremdet zurücklässt.

(2) b Beitrag lesen
Dr. Andreas Unterberger
22. April 2014 |
16:06

Der Strom, Deutschland und die EU

Nur ein Markt kann Preise und Angebote sinnvoll regeln. Längst müsste ja Alternativstrom die Kinderkrankheiten hinter sich gelassen haben, so lange wird er schon auf Kosten Dritter gefördert. Daher sollten die „Erneuerbaren“ endlich ungefördert in einen ganz normalen Wettbewerb eintreten.

(0) b Beitrag lesen
Prof. Dr. Alexander Dilger
22. April 2014 |
15:42

Kfz-Steuer abschaffen statt neue Pkw-Abgaben

Statt die Bürger mit immer neuen Steuern und Abgaben zu behelligen, sollte angesichts von Steuereinnahmerekorden umgekehrt über die Abschaffung von besonders unsinnigen Steuern nachgedacht werden.

(2) b Beitrag lesen
Christian Ortner
22. April 2014 |
15:16

EU: Kein Churchill weit und breit….

Es war die Illusion von der überlegenen “soft power” der EU, die eine vom Atlantik bis weit nach Osten reichende Zone der Prosperität und des Friedens herzustellen vermöge.

(3) b Beitrag lesen
Vera Lengsfeld
22. April 2014 |
14:48

Tagebuch der Friedlichen Revolution

Friedensnobelpreisträger Andrei Sacharow kandidiert für den Kongress der Volksdeputierten. Die Staatssicherheit ahnt nicht, dass sie bis zu ihrer Auflösung nicht mehr zum Ausruhen kommt und ständig Sonderschichten fahren muss. Der Freiheitsfunke springt von Europa nach China über.

(0) b Beitrag lesen
Dr. Andreas Unterberger
22. April 2014 |
14:40

Kirche wohin?

Nach den beiden furchtbaren Totalitarismen des 20. Jahrhunderts steht jetzt das Christentum in Europa und Afrika vor einer neuen mörderischen Bedrohung: durch den Expansionismus eines fundamentalistischen Islams.

(3) b Beitrag lesen
Jenny Ger
22. April 2014 |
14:07

Libertäre sind nicht rechts

Die links-grünen Hohepriester haben ein neues Wort erfunden: “neurechts”. Diese Keule wird pauschal gegen alle ausgepackt, die den EU-Zentralismus oder auch das Geldsystem kritisieren. Mit der angewandten Deutungshoheit outen sich die Agitatoren als Feinde der Freiheit.

(1) b Beitrag lesen
Felix Honekamp
22. April 2014 |
13:51

Ostern: Erwarte das Unerwartete

Immer wenn wir als Christen heute glauben, dass es zu Ende gehe mit der Kirche, dann geschehen Dinge, treten Menschen auf, die den Glauben wieder stärken – nicht aus sich heraus, sondern weil sie dem Ruf Gottes gefolgt sind, der nicht nur ein Ruf zum Glauben sondern auch zur Verkündigung ist!

(0) b Beitrag lesen
Ron Kubsch
22. April 2014 |
13:25

Nachchristliche Sexualität

Wir treten gegenwärtig in die Endphase des Kampfes um die Schwulenrechte und den Bedeutungsgehalt der Homosexualität ein. Die Konservativen sind besiegt – jene vor Gericht und auch diejenigen vor dem Forum der öffentlichen Meinung.

(3) b Beitrag lesen
Dr. Andreas Unterberger
22. April 2014 |
13:14

Sie stehlen wie die Raben

Vom Justiz- über das Innen- bis zum Infrastruktur- und Sozialministerium sind sich Schwarz und Rot einig: Sie wollen das nicht. Sie wollen ihre schmutzigen Geschäfte lieber weiterhin im Dunklen machen.

(0) b Beitrag lesen
Arne Hoffmann
22. April 2014 |
12:56

Feminismuskritik Kernthema der Jungen Alternative bei der Europawahl

Die AfD hat jetzt auch Feminismuskritik im Programm, und viele werden sie deshalb wählen.

(0) b Beitrag lesen

22. April 2014 |
12:05

Russische Fragestunde

22. April 2014 |
09:55

Direkte Demokratie

Bund der Steuerzahler
Verschwendung im Straßenbau aufgedeckt

Straßen Schlagloch Auto Von dem 50 Milliarden Euro, die Autofahrer jährlich zahlen, kommen nur 7,4 im Straßenbau an. Doch oft versickern sie dort in absurden Projekten oder werden durch stümperhafte Planungen verschwendet. Beitrag lesen(0)b
Redaktion (os)
25. April 2014, 11:02

Freie Wähler
Nolens volens nach Europa

aiwanger Die Freien Wähler verstehen sich als eine kommunalpolitische Bewegung. Dies hält sie keineswegs davon ab, sich für das Europaparlament zu bewerben – durchaus mit Aussicht auf Erfolg. Beitrag lesen(0)b
Dr. Georg Alfes
25. April 2014, 10:10

Einschränkungen des Bargeldverkehrs
Lasst uns unser Bargeld!

Geld_Tresor Wird schrittweise das Bargeld abgeschafft? Zum Kreditkartenwahn gesellt sich nun das Bezahlen per Smartphone und Funkchip. Am Ende droht dem Bürger die totale Überwachung. Beitrag lesen(1)b
Redaktion (nabu)
25. April 2014, 09:39

Datenschutz
Behörden verdoppeln Kontoabfragen

NSA_BND_Daten_Ueberwachung Immer mehr Behörden haben das Recht, persönliche Kontodaten von Bürgern in Erfahrung zu bringen und sie nutzen dieses Recht immer häufiger. 2013 verdoppelten sich die Anfragen. Beitrag lesen(0)b
Redaktion (os)
25. April 2014, 08:32

Ausstellung in Wiener Votivkirche
»Leiblichkeit und Sexualität«

Votivkirche_Wien In Wien eröffnet morgen eine Ausstellung, die die Theologie des Leibes von Papst Johanns Paul II. mit zeitgenössischer Kunst in Beziehung setzen möchte. Die Votivkirche bildet den Rahmen. Beitrag lesen(0)b
Redaktion (oe)
24. April 2014, 12:27

Neue Töne aus Ankara
Erdogan bedauert Genozid an Armeniern

Erdogan Dass 1915 tausende Armenier massakriert und vertrieben werden, bedauert der türkische Ministerpräsident heute sehr. Aber einen Genozid will er den Genozid dennoch nicht nennen. Beitrag lesen(1)b
Redaktion (oe)
24. April 2014, 11:54

CDU-Generalsekretär Tauber
Geplante Moskau-Reise des FC Schalke in der Kritik

Peter_Tauber_2012 Der Präsident des Fußballclubs Schalke 04 will mit seiner Mannschaft nach Moskau reisen und dort auch Vladimir Putin besuchen. CDU-Generalsekretär Peter Tauber kritisiert das Vorhaben. Beitrag lesen(9)b
Redaktion (oe)
24. April 2014, 11:23

Die Krise geht weiter
Experte warnt vor neuem EZB- Ankaufprogramm

Philipp_Bagus
Foto: Archiv
Anstatt die Eurokrise zu lösen, wird das neue Ankaufprogramm der EZB sie verlängern, meint der Experte Philipp Bagus. Auch die Einführung des Euro hat zu der verfahrenen Situation beigetragen. Beitrag lesen(0)b
Redaktion (oe)
24. April 2014, 10:51

Transparency International
Bericht über Korruption in der EU

Korruption Im Bericht über Korruption in der EU hat die Nichtregierungsorganisation Transparency International Lob und Tadel parat. Sie beklagt vor allem ein Umsetzungsdefizit von sinnvollen Regelungen. Beitrag lesen(0)b
Redaktion (oe)
24. April 2014, 10:20

Landes- gegen Bundespolitiker
SPD-Zwist über Vorratsdaten­speicherung

Heike_Raab_Reinhold_Gall Der Europäische Gerichtshof hat die EU-Richtlinie über die Vorratsdatenspeicherung gekippt. Die SPD-Bundestagsfraktion bedauert das nicht. SPD-Politiker aus Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz schon. Beitrag lesen(1)b
Redaktion (oe)
24. April 2014, 09:54

Aufschlussreiches Interview
Kahrs (SPD): »Keine neue Schulden«

johannes_kahrs Das neue Mantra von SPD-Haushaltsexperte Johannes Kahrs lautet: »Keine neue Schulden«. Das heißt im Umkehrschluss, dass er bereit ist, Steuern und Abgaben kräftig zu erhöhen, nicht zu senken. Beitrag lesen(0)b
Redaktion (oe)
24. April 2014, 09:21

Nach Interview von Jan Delay
Heino wehrt sich gegen Nazi-Beschimpfung

Heino_Heinz_Georg_Kramm Der Musiker Jan Delay hat in einem Interview seinen Kollegen Heino als »Nazi« beschimpft. Doch der will sich das nicht gefallen lassen und hat rechtliche Schritte angekündigt. Beitrag lesen(1)b
Redaktion (oe)
24. April 2014, 08:51

Vorschlag der FCC
Neuer Vorstoß gegen Netzneutralität

Netzneutralität_Internet Ist die Netzneutralität am Ende? Jetzt hat sogar die amerikanische Regulierungsbehörde FCC ihre Meinung geändert: Sie kann sich – anders als bisher – die Priorisierung von Datenpaketen vorstellen. Beitrag lesen(0)b
Redaktion (oe)
24. April 2014, 08:23

Reformen in Frankreich?
Valls kündigt Sparmaßnahmen an

Manuel_Valls_2009 50 Milliarden Euro will der französische Regierungschef Manuel Valls bis 2017 einsparen. Doch den eigenen Parteifreunden ist das zu viel. Präsident Hollande scheint indes alle Hoffnungen aufzugeben. Beitrag lesen(0)b
Redaktion (oe)
24. April 2014, 07:54

Kandidat der CDU Neuss entfacht Debatte
Mit Halbmond im hohen »C« in den Wahlkampf

CDU-Tasche
Foto: J. Schmidt/ Freie Welt
Eine im Kommunalwahlkampf von Neuss an Infoständen verteilte Tragetasche des CDU-Kandidaten Yasar Celik sorgt bundesweit für Aufsehen. Im Buchstaben »C« war ein türkischer Halbmond integriert. Beitrag lesen(6)b
Redaktion (josch)
23. April 2014, 14:50

Anzeige