weiss_riesengroß
Die neue griechische Regierung macht ernst mit ihrem Reformprogramm. Damit verschreckt sie die Finanzmärkte. Die Indizes gehen seit Sonntag steil nach unten. Die Talsohle ist nicht in Sicht. weiterlesen
weiss_riesengroß
Der von Sigmar Gabriel (SPD) im eigenen Wirtschaftsministerium eingerichtete TTIP-Beirat bemängelt das TTIP-Abkommen: Es sei nicht sozial, nicht demokratisch und nicht umweltfreundlich genug. weiterlesen
weiss_riesengroß
Die EU hat Russland neue Sanktionen angedroht. Die EU? Nein: Griechenland hat nicht zugestimmt. Es fühlt sich und seine vorgebrachten Bedenken von den anderen Ländern übergangen. weiterlesen

Holger Lahayne
29. Januar 2015 |
12:57

Das Ende des Litas

Man mag über den Euro denken wie man will – für die baltischen Staaten ist die Aufnahme in den Euro-Raum eine Erfolgsgeschichte. Schon 2007 hätte Litauen den Wechsel der Währung schaffen können. Es fehlte damals der politische Wille, denn Sparmaßnahmen im Haushalt wären nötig gewesen. So kamen die Esten den Litauern dann zuvor.

(0) b Beitrag lesen
Peter Winnemöller
29. Januar 2015 |
11:23

Fernsehen und Internet wachsen zusammen – Ein Bericht über Bonifatius TV

Das Zusammenwachsen von Fernsehen und Internet prophezeite schon vor vielen Jahren der langjährige Beauftragte der DBK für Fernsehen P. Eckhard Bieger SJ.

(0) b Beitrag lesen
Christian Ortner
29. Januar 2015 |
10:33

“EU braucht nicht Reformen, sondern einen Systemwechsel”

“……Europa braucht einen Systemwechsel, ähnlich wie die osteuropäischen Staaten vor 25 Jahren.

(0) b Beitrag lesen
Dr. Andreas Unterberger
29. Januar 2015 |
09:35

Wer den Linken zur Mehrheit hilft, darf auch antisemitisch hetzen

Der moralische Verfall vieler europäischer Linksparteien ist nach den griechischen Wahlen offenbar ein totaler geworden.

(0) b Beitrag lesen
Dr. Peter Heller
28. Januar 2015 |
18:46

Elektromobilität: Zukunftsangst gegen Innovation

Im Verlauf jeder wirtschaftspolitischen Diskussion gelangt man an den Zeitpunkt, an dem sich jemand mit dem Satz zu Wort meldet: „Aber wir müssen uns doch mal überlegen, wo wir in zwanzig Jahren sein wollen!“ Müssen wir? Können wir? Sollten wir?

(2) b Beitrag lesen
Alexandra Maria Linder M.A.
28. Januar 2015 |
16:10

Sprechen Sie auf keinen Fall mit mir!

Eine Kampagne der Süddeutschen Zeitung, die sich auf alle nicht mainstream-konformen Menschen eingeschossen hat, hat durch massives Diffamieren heute dafür gesorgt, dass Herr Hollemann von der ÖdP in München kein Gesundheits- und Umweltreferent werden darf. Er hat nämlich einen Makel: Er ist samt Familie Mitglied der Aktion Lebensrecht für Alle. Er tritt damit, wie man Artikel lesen

(7) b Beitrag lesen
Dr. Andreas Unterberger
28. Januar 2015 |
15:23

Die griechische Katastrophe öffnet den Weg zu Europas Untergang

Die Griechen haben sich ganz klar für die linkssozialistische Syriza-Partei entschieden. Das ist ihr gutes Recht. Das gute Recht – Nein: die absolute Pflicht des restlichen Europa sollte aber jetzt eine ebenso klare Politik gegenüber Griechenland und der Syriza sein.

(7) b Beitrag lesen
Bärbel Fischer
28. Januar 2015 |
12:50

Schiff ohne Kompass?

Eugen Abler, Bundesdelegierter des CDU-Kreisverbands Ravensburg, hatte als einziger Delegierter den Mut, beim Bundesparteitag der CDU 2014 folgende kritische Rede an die Adresse von Frau Merkel und an die Bundesdelegierten zu richten:

(6) b Beitrag lesen
Christian Ortner
28. Januar 2015 |
12:08

Die Griechen am Weg in das rote, goldene Morgen

“…….Um die Spaltung Europas zu verhindern und das Herumfummeln am Geldbeutel des Nachbarn zu vermeiden sollten Griechenlands Schulden gestrichen werden – die Rückzahlung ist ohnehin nur noch eine Fiktion, die niemals Realität wird.

(1) b Beitrag lesen
Felix Honekamp
28. Januar 2015 |
11:29

Kinder in Auschwitz

Ich möchte eigentlich gar nicht mehr dazu schreiben, es fehlen einem die Worte und doch ist es etwas, dass ich in den vergangenen Jahren erfolgreich verdrängt habe.

(0) b Beitrag lesen
Torsten Oelsner
28. Januar 2015 |
11:21

So macht demonstrieren Spaß

Am Montag wurde nun vorerst das letzte große Register an Dresdens Demonstrationsorgel gezogen.

(4) b Beitrag lesen
Klaus Kelle
28. Januar 2015 |
11:06

Freiheit gehört nicht nur einem Teil der Gesellschaft

In Lübeck beschwerten sich dieser Tage Schüler von fünf Europaschulen öffentlich, dass sie als “schulische Pflichtveranstaltung” an einer Demonstration für Toleranz, Vielfalt, Weltoffenheit und so weiter und so weiter teilnehmen mussten.

(3) b Beitrag lesen
Arne Hoffmann
28. Januar 2015 |
10:41

DIW-Studie: Frauen erobern den Arbeitsmarkt

Nach Jahrzehnten einseitiger Frauenförderung bei gleichzeitiger Vernachlässigung der Jungenkrise zeichnen sich auch in Deutschland immer mehr die konsequenzen ab. Für unsere Medien natürlich nur ein Grund mehr, Frauen als bessere Menschen zu bejubeln:

(2) b Beitrag lesen
Jenny Ger
28. Januar 2015 |
09:42

Michael Hasenstab: Der Kreditgeber

Michael Hasenstab ist 41 Jahre alt und arbeitet in einem 91.000 Einwohner Nest in Kalifornien. Dort vergibt er im dreistelligen Milliardenbereich Kredite an Staaten. Natürlich verleiht er nicht sein eigenes Geld, sondern das von Anlegern. Mit Erfolg. Aber auch mit ziemlich viel Macht.

(0) b Beitrag lesen
Torsten Oelsner
27. Januar 2015 |
19:18

Die Politik umkreist Pegida

Sigmar Gabriel war bei der Pegida-Veranstaltung der Landeszentrale für politische Bildung. Als Privatmann, was aber eigentlich unmöglich ist. Auch Sachsens Landtagspräsident Matthias Rößler (CDU) war gekommen. Begegnet sind sie sich nicht.

(1) b Beitrag lesen
Peter Winnemöller
27. Januar 2015 |
17:27

Auf dem linken Auge blind

In Berlin wurde im vergangenen Jahr eine deutlich Zunahme linker Gewalt festegestellt. Doch linksextremistische Gewalt hält Ministerin Schwesig für ein aufgebauschtes Problem. Ob das die Eltern der 15-jährigen bei der Demo in Hamburg auch so sehen?

(0) b Beitrag lesen
Dr. Andreas Unterberger
27. Januar 2015 |
16:11

Das Nicht-Problem Wahlrecht und der Nicht-Charakter der Grünen

Die Grünen sind um kein bisschen besser als die anderen Parteien. Sie sind nur so lange Kontroll- und Antikorruptionspartei, als sie noch nicht an die Futtertröge der Macht gelangt sind. Dann macht man sofort auch bei der korruptesten aller neun österreichischen Landesverwaltungen mit.

(0) b Beitrag lesen
Ron Kubsch
27. Januar 2015 |
15:58

M. Borg: Was ist ein Christ?

In Deutschland erlangte Marcus Borg bei weitem nicht die Bekanntheit, die er im englischsprachigen Raum genoss. Hierzulande war er vor allem dafür bekannt, als Mitarbeiter des Jesus-Seminars auf der Suche nach den ursprünglichen Jesus-Worten zu sein. Vergeblich.

(1) b Beitrag lesen
Hanniel Strebel
27. Januar 2015 |
15:48

Aus Paris: Von den Alltagssorgen einer vierköpfigen Familie

Zwei Wochen nach den schrecklichen Anschlägen in Paris waren meine Frau und ich für einen kurzen Abstecher in der Hauptstadt Frankreichs. Uns interessierten nicht die touristischen Attraktionen; wir fragten uns vielmehr, wie Menschen in Paris leben und was ihre täglichen Sorgen sind. Wir kamen mit unseren Gasteltern ins Gespräch, die uns einen Einblick in die Artikel lesen

(3) b Beitrag lesen
Torsten Oelsner
27. Januar 2015 |
15:05

PEGIDA will in der Landespolitik mitmischen

Es bleibt der Eindruck, dass Pegida professioneller wird, aber auch, dass ein toter Punkt erreicht ist. Doch wie geht das alles weiter? Montags Dresden, Mittwochs Leipzig und dazwischen Landeszentrale und kostenlose Konzerte für alles und jeden?

(0) b Beitrag lesen
Ulrike Walker
27. Januar 2015 |
14:16

Sie kotzen mich an, Monsieur!

Mir war bis jetzt gar nicht bewusst, dass man zwischen guten und schlechten Provokationen unterscheiden kann. Der Tagesanzeiger allerdings kann: Jesus-Karikaturen veröffentlicht er, Mohammed-Karikaturen allerdings nicht. Und zwar aus “Rücksicht” auf “religionsspezifische Gebote”.

(2) b Beitrag lesen
Felix Honekamp
27. Januar 2015 |
12:49

Auschwitz erinnern, aber nicht leben

Den rechten Weg des Gedenkens zu finden, fällt schon bei einem Todesfall im Umfeld nicht leicht. Um wieviel schwerer ist es da erst mit dem millionenfachen Mord an Juden in Deutschland. Wie kann man auch mit den Schrecken der KZs umgehen?

(0) b Beitrag lesen
Peter Winnemöller
27. Januar 2015 |
12:38

Von Honig und Essig

Der Hl. Franz von Sales rät mit Recht dazu, auf einladende Weise zu schreiben und den Leser argumentativ mitzunehmen. Man soll immer wieder versuchen, auch den anders denkenden Menschen zu verstehen, aber dennoch bei der erkannten Wahrheit zu bleiben.

(1) b Beitrag lesen
Vera Lengsfeld
27. Januar 2015 |
12:31

Warum (nicht) zu Pegida gehen?

Hier ist der Text meiner Rede auf der gleichnamigen Veranstaltung der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung am Freitag, dem 23. 01.2014:

(1) b Beitrag lesen
Dr. Andreas Unterberger
27. Januar 2015 |
11:29

Euroland wird Schlaraffenland (noch schnell vor seinem Untergang)

Ich zweifle, dass unsere demokratischen Systeme die EZB-Politik noch lange überleben können. Diese sind ohnedies schon durch die von der Politik verschuldeten und völlig unbremsbar gewordenen Islamisierung total diskreditiert.

(3) b Beitrag lesen
Torsten Oelsner
27. Januar 2015 |
11:26

Siggi haut ab nach Sachsen – ein Bubenstück

Lange Zeit war der Siggi unberechenbar. Doch seit er an der Seite von Mutti Angela Deutschland regieren darf, galt er als geläutert. Doch jetzt ist was Schlimmes passiert. Der Siggi ist rückfällig geworden. Als der RiaS diese Woche meldete, dass es jetzt auch in Leipzig Bambule gegeben habe, hielt es ihn nicht mehr daheim.

(2) b Beitrag lesen
Prof. Dr. Alexander Dilger
27. Januar 2015 |
10:18

Wahlsieg von Syriza in Griechenland

In Griechenland geht die linke Syriza mit der rechten ANEL zusammen. Das klingt ungewöhnlich, aber hinsichtlich der Europolitik stehen sich auch AfD und Die Linke besonders nahe. Spannend wird die Frage, was Tsipras mit seiner Macht anfangen will.

(3) b Beitrag lesen
Ron Kubsch
27. Januar 2015 |
08:57

„Night Will Fall“

Im Frühjahr 1945 entdecken die Alliierten das Konzentrationslager Bergen-Belsen in der Lüneburger Heide. Aus dem Entsetzen über die dort gesehenen Grausamkeiten entsteht das Verlangen, diese filmisch zu dokumentieren. Obwohl die Bilder und Zeugenberichte fast nicht zu ertragen sind, will ich diesen Blick in das finsterste Kapitel deutscher Geschichte empfehlen.

(3) b Beitrag lesen
Vera Lengsfeld
26. Januar 2015 |
16:10

Gabriel versus Roth

Siegmar Gabriel sprach in Dresden mit Pegida- Demonstranten. Frau Roth verbeugt sich mit Kopftuch vor den Machthabern in Teheran. Was bewegt unsere Journalisten mehr? Dieser Frage geht Gerd Buurmann nach.

(1) b Beitrag lesen
Dr. Wolfgang Thüne
26. Januar 2015 |
15:26

Was beschert das Wetter im Jahr 2015 der Einen Welt für ein Wetter?

Das ist die Kernfrage, die alle Menschen gleichermaßen interessiert, und zwar völlig unabhängig davon, auf welchen Kontinenten oder in welch gegensätzlichen Klimazonen sie leben. Und exakt diese so harmlos ausschauende Kernfrage hat es in sich, weswegen die Klimaexperten sie tunlichst meiden wie der Teufel das Weihwasser.

(0) b Beitrag lesen

26. Januar 2015 |
09:33

Irrenhaus Sachsen

24. Januar 2015 |
09:18

Agenda Pegida

Co-Vorsitzende im Interview
Petry: AfD ist Voll-Partei

Frauke_Petry_AfD_Sachsen_2014 Frauke Petry hält die AfD nicht für eine Ein-Thema-Partei. Sie beschäftige sich mit allen Themen, die die Menschen interessieren. Ende Januar sie sich um den Posten der Co-Vorsitzenden bewerben. Beitrag lesen(0)b
Redaktion (oe)
29. Januar 2015, 12:30

Rede im Europäischen Parlament
Von Storchs flammen­der Appell für Freiheit

Beatrix_von_Storch_2015
Foto: Screenshot
Die Einschränkung von Freiheit bedeutet immer weniger Freiheit, aber nicht unbedingt mehr Sicherheit. Darauf wies Beatrix von Storch in einem flammenden Freiheitsappell im EU-Parlament hin. Beitrag lesen(1)b
Redaktion (oe)
29. Januar 2015, 12:00

Apokalypse verhindert?
Gabriel (SPD): Krise bei PEGIDA ist »Erlösung«

Sigmar_Gabriel_2014
Foto: European Union
Die Organisatoren von PEGIDA sind einander nicht immer grün. Sigmar Gabriel glaubt, dass damit die Apokalypse vermieden wird – Dresden wird erlöst. Die Antifa droht derweil Kathrin Oertel. Beitrag lesen(4)b
Redaktion (oe)
29. Januar 2015, 11:30

Strafverfolgung in Großbritannien
Ja zum Sex muss künftig deutlich sein

Vergewaltigung Vergewaltiger sollen sich in Großbritannien nicht mehr herausreden können. Die Zustimmung zum Sex muss eindeutig sein. Für Polizei und Ermittlungsbehörden werden entsprechende Richtlinien erlassen. Beitrag lesen(6)b
Redaktion (oe)
29. Januar 2015, 11:00

Regierungsantritt von Tsipras
Börsenpanik in Griechenland

Börse Panik Crash Wall Street Die neue griechische Regierung macht ernst mit ihrem Reformprogramm. Damit verschreckt sie die Finanzmärkte. Die Indizes gehen seit Sonntag steil nach unten. Ein Ende des Abwärtstrends ist nicht in Sicht. Beitrag lesen(1)b
Redaktion (oe)
29. Januar 2015, 10:30

Rechtsstreit beendet
Malaysische Christen wollen weiterhin »Allah« sagen

Allah_Gott_Bibel_Malaysia Letztinstanzlich hat ein Gericht in Malaysia einer katholischen Zeitung verboten, Gott als »Allah« zu bezeichnen. Erzbischof Julian Leow hat angekündigt, man werde von der Praxis nicht abrücken. Beitrag lesen(1)b
Redaktion (oe)
29. Januar 2015, 10:00

Türkei, Deutschland und IS-Terroristen
Engere Kooperation der Geheimdienste angestrebt

Erdogan
Foto: European Union
Die Türkei ist ein wichtiges Transitland für IS-Terroristen. Das will die Bundesregierung ändern. Sie strebt ein deutsch-türkisches Abkommen über bessere Zusammenarbeit der Geheimdienste an. Beitrag lesen(1)b
Redaktion (oe)
29. Januar 2015, 09:30

Ausländische Fernfahrer betroffen
Aus Polen weiter Kritik am Mindestlohn

Wladyslaw_Kosiniak-Kamysz Der Mindestlohn gilt auch für Fernfahrer, die Deutschland nur durchqueren. Die polnische Regierung kritisiert die damit verbundene Bürokratie und Eingriffe in die Rechte polnischer Unternehmer. Beitrag lesen(0)b
Redaktion (oe)
29. Januar 2015, 09:00

Stress im eigenen Haus
TTIP-Beiratsmitglie­der kritisieren TTIP

Sigmar_Gabriel_SPD Der von Sigmar Gabriel (SPD) im eigenen Wirtschaftsministerium eingerichtete TTIP-Beirat bemängelt das TTIP-Abkommen: Es sei nicht sozial, nicht demokratisch und nicht umweltfreundlich genug. Beitrag lesen(0)b
Redaktion (oe)
29. Januar 2015, 08:30

EU-Außenpolitik
Griechenland gegen Russland-Note der EU

Alexis_Tsipras_2014 Die EU hat Russland neue Sanktionen angedroht. Die EU? Nein: Griechenland hat nicht zugestimmt. Es fühlt sich und seine vorgebrachten Bedenken von den anderen Ländern übergangen. Beitrag lesen(0)b
Redaktion (oe)
29. Januar 2015, 08:00

Interview mit Dr. Wolfgang Kosack
»Gnostiker kennen nur Vernunft, keinen Hass«

Nizami_Nizâmî Im Islam spielt gnostisches Denken eine geringe Rolle, erklärt der Orientalist Wolfgang Kosack. Doch Mohammed war vom Thomasevangelium beeinflusst, und auch in »1001 Nacht« lebt es fort. Beitrag lesen(1)b
Redaktion (oe)
29. Januar 2015, 07:24

Südtirol
Wien und die Selbstbestimmung der Tiroler südlich des Brenners

Suedtirol Südtirol Eine aktuelle Umfrage offenbart die tiefe Kluft zwischen der Österreichischen Regierung und Bevölkerung in der Südtirolfrage. Beitrag lesen(1)b
Reynke de Vos
28. Januar 2015, 14:00

Meldung über internen Streit in Dresden
Kathrin Oertel bei Pegida ausgestiegen?

Kathrin_Oertel_Pegida Medien vermelden, daß bei Pegia angeblich Bachmann weiter den Ton angeben wolle und deswegen drei Vorstandsmitglieder ihren Rücktritt erklärt hätten, so auch Kathrin Oertel. Erst morgen soll es eine offizielle Erklärung dazu geben. Beitrag lesen(5)b
Redaktion (josch)
28. Januar 2015, 13:50

Debatte um Integrationspolitik
Gauland: »Keine Zuwanderung aus Nahost«

Alexander_Gauland_AfD Eine Begrenzung der Zuwanderung von Muslimen aus Nahost, fordert jetzt AfD-Vize Gauland, da diese sich sehr schwer integrieren lassen. Es dürften sich in Deutschland keine weiteren Parallelgesellschaften entwickeln. Beitrag lesen(2)b
Redaktion (josch)
28. Januar 2015, 13:00

Schäuble will noch mehr Kompetenzen nach Brüssel
Beatrix von Storch: »Nur nach Volks­entscheid!«

Beatrix_von_Storch_2013
Foto: Zivile Koalition e.V.
Schäuble plant per Änderung der EU-Verträge noch mehr Kompetenzen an Brüssel zu übertragen. Die AfD-Europaabgeordnete von Storch fordert dazu ein Referendum nach britischem Vorbild. Beitrag lesen(7)b
Redaktion (josch)
28. Januar 2015, 12:22

Anzeige