weiss_riesengroß
Griechenland kann früher als erwartet mit neuen Zahlungen aus der Eurozone rechnen. Finanzminister Varoufakis will auf ein entsprechendes Angebot Jeroen Dijsselbloems eingehen. weiterlesen
Fotos: European Union
weiss_riesengroß
Mit Gender-Mainstreaming werden irrwitzige Summen Geldes verschleudert. Das Ziel ist die Zerstörung der Familie. Birgit Kelle ruft deshalb die Eltern zum Widerstand auf. weiterlesen
Foto: Kerstin Pukall
weiss_riesengroß
In einer Videobotschaft kritisiert die EU-Parlamentsabgeordnete Beatrix von Storch die vom Bundestag beschlossene Verlängerung der »Eurorettung« in Griechenland. weiterlesen
Foto: Andreas Kobs / www.freiewelt.net / flickr.com
Foto: Joachim Schmidt

Dr. Andreas Unterberger
03. März 2015 |
09:39

Mehr Trans­parenz – bei der Politik oder den Bürgern?

Das Wort „Transparenz“ wird in Österreich oft missbraucht. Die wird nämlich statt von den Regierungen von den Bürgern verlangt! Diese sollen mit allem, was sie tun, gegenüber den Behörden, vor allem den Steuerbehörden noch transparenter bloßgestellt werden, als sie es ohnedies schon sind! Nun will auch die EU-Kommission alle europäischen Steuerpflichtigen noch intensiver der Transparenz aussetzen.

(0) b Beitrag lesen
Ron Kubsch
03. März 2015 |
08:24

USA berufen Diplomaten für LGBT-Rechte

US-Präsident Barack Obama hat einen Sondergesandten für die Rechte von Schwulen, Lesben, Bisexuellen und Transsexuellen (LGBT’s) in aller Welt berufen. Jetzt zeigt sich, dass sein Bekenntnis zur Ehe eine taktische Lüge war. Er will eine neue Leitkultur.

(0) b Beitrag lesen
Arne Hoffmann
02. März 2015 |
17:22

Offener Brief an Cordt Schnibben, DER SPIEGEL

Einige meiner Leser haben die Bitte des SPIEGEL-Redakteurs Cordt Schnibben, ihnen über ihre Erfahrungen mit dem Niedergang des deutschen Journalismus zu schreiben, nicht nur erfüllt, sondern auch mich ins CC gesetzt. Einen dieser Briefe veröffentliche ich nach Rücksprache mit dem Verfasser gerne hier als Offenen Brief an den SPIEGEL.

(0) b Beitrag lesen
Dr. Peter Heller
02. März 2015 |
16:23

Neu bei Novo: Thilo Spahl über den Frieden auf den Feldern

Auf NovoArgumente Online kommentiert Thilo Spahl den Konflikt zwischen Ideologie und Rationalität am Beispiel der Politik der Bundesregierung auf dem Gebiet der Grünen Gentechnik:

(0) b Beitrag lesen
Bärbel Fischer
02. März 2015 |
15:56

Die Einwanderung ist eine einzige Flickschusterei

Jasper von Altenbockum fragt in der FAZ nach den Ursachen dafür, dass Deutschlands Wohlstand ohne Masseneinwanderung nicht mehr erwirtschaftet werden kann. Die Ursache ist nicht der Fachkräftemangel, wie immer getan wird.

(1) b Beitrag lesen
Jürgen Liminski
02. März 2015 |
14:58

Mord vor Putins Haustür

Der frühere Staatspräsident Frankreichs, Jacques Chirac, meinte einmal über die Rolle der Opposition in der parlamentarischen Demokratie: „Aufgabe der Opposition ist es, die Regierung abzuschminken während die Vorstellung läuft“. Aber das gilt wohl nur für funktionierende, also freiheitliche Demokratien.

(8) b Beitrag lesen
Dr. Antje Oppermann
02. März 2015 |
14:55

Probleme könnten durch Steigerung der Qualität beseitigt werden

Kita-Lüge 8: Häufig wird behauptet, die Probleme der Fremdbetreuung könnten durch Qualitätssteigerung der Einrichtungen beseitigt oder zumindest verringert werden (u.a. Jesper Juul (13) oder auch die politik- und wirtschaftsnahe NUBBEK-Studie und viele andere mehr).

(1) b Beitrag lesen
Wolfgang Röhl
02. März 2015 |
14:41

Windkraft? Nej tak

“Das Schicksal des jütländischen Nerzzüchters machte landesweit Schlagzeilen und beschäftigte sogar das Parlament in Kopenhagen.

(0) b Beitrag lesen
Christian Ortner
02. März 2015 |
14:40

Hilfe, schon wieder ein Hilfspaket!

In der Justizvollzugsanstalt Klagenfurt sitzt der ehemalige Hypo-Chef Wolfgang Kulterer eine mehrjährige Haftstrafe ab. Verurteilt wurde er unter anderem, weil er einen Kredit über zwei Millionen Euro an ein Unternehmen vergeben hatte, dessen nahende Insolvenz er nach Ansicht des Gerichts hätte bemerken müssen. Damit sei das Delikt der Untreue erfüllt, so die Richter.

(0) b Beitrag lesen
Dr. Klaus-Dieter Humpich
02. März 2015 |
13:43

Reaktortypen in Europa – Teil5, ESBWR

Der ESBWR (Economic Simplified Boiling Water Reactor) ist die bisherige Krönung in der Evolution der Leichtwasserreaktoren. Es ist ein Reaktor der Generation III+ und erfüllt sicherheitstechnisch bereits die Ziele der vierten Generation: Passive und inhärente Sicherheit, die die Anlage stets selbstständig in einen sicheren Zustand überführt.

(0) b Beitrag lesen
Jenny Ger
02. März 2015 |
11:41

DAX im Euphoriemodus

Der deutsche Aktienindex DAX schloss die vergangene Woche bei 11.401 Punkten. Anleger streichen in 2015 bereits einen Gewinn von zirka 14% ein. Es riecht nicht nur nach einer fälligen Korrektur, sondern es stinkt erbärmlich danach.

(0) b Beitrag lesen
Dipl. Ing. Michael Limburg
02. März 2015 |
09:40

Zweierlei Maß

Das statistische Objekt Klima ist als Mittelwert lokaler Wetterdaten über lange bis sehr lange Zeiträume definiert. Die World Meteorological Organization (WMO) hat aus praktischen Gründen dafür mindestens 30 Jahre festgelegt.

(0) b Beitrag lesen
Felix Honekamp
02. März 2015 |
09:24

“Das Böse” und was es darüber alles zu wissen gibt

“Das Böse” klingt nicht gerade nach einem erbaulichen Tagungsthema … und war dank der Referenten doch zumindest erhellend!

(0) b Beitrag lesen
Dr. Klaus Peter Krause
01. März 2015 |
19:07

Der zweite Anschlag auf die AfD in Kiel

Diesmal haben die Täter mit Klebstoff die Türschlösser unbrauchbar gemacht

(9) b Beitrag lesen
Johannes G. Klinkmüller
01. März 2015 |
15:39

Volkslieder als Therapie bei Demenz, bei Alzheimer

Zufällig bin ich auf den folgenden Radiobericht gestoßen; er zeigt, auf welch schlichte und natürliche Weise alten Menschen geholfen werden kann.

(4) b Beitrag lesen
Dr. Konrad Kustos
28. Februar 2015 |
11:21

Die humanen Untertanen

Als im islamischen Pakistan islamische Terroristen ein Massaker in einer Schule angerichtet hatten, kündigte die Regierung die Vollstreckung bis dahin ausgesetzter Todesstrafen für mindestens 500 Terroristen an. „Für diejenigen, die unsere Kinder, Bürger und Soldaten ermordet haben, wird es keine Gnade geben”, machten die Behörden ernst. So weit, so gut. Nun aber hatte die sich Artikel lesen

(1) b Beitrag lesen
Dr. Klaus Peter Krause
28. Februar 2015 |
08:32

Die Angst nimmt zu

Immer mehr Einbrüche in Wohnungen und Häuser – Wachsende Gefahr von Terroranschlägen – Die vor allem linksextremistischen Gewalttaten – Ist die Polizei überhaupt noch Herr des Geschehens? – Die Bürger fühlen sich nicht mehr sicher genug – Eine Resolution der AfD Lübeck

(0) b Beitrag lesen
Vera Lengsfeld
27. Februar 2015 |
20:23

Absurdistan ist unter uns

Absurdistan, sagt Henning Lindhoff, liegt in der Mitte eines Kontinents, der früher einmal „Europa“ genannt wurde. Heute ist er nur noch unter dem Namen „Europäische Union“, kurz „EU“, bekannt.

(0) b Beitrag lesen
Martin Reinhardt
27. Februar 2015 |
13:29

“Erfindung des Westens”

Ach was wurde nicht alles gesagt und geschrieben in den vergangenen Tagen und Wochen: Von „ Je suis Charlie“ bis hin zu „ Der Islam gehört zu Deutschland“ war alles dabei. PEGIDA in der rechten und Gutmenschentum sowie Islamversteher in der linken Ecke standen sich gegenüber und beherrschten die mediale Boxarena. Den Boxkampf haben die Artikel lesen

(3) b Beitrag lesen
Dr. Andreas Unterberger
27. Februar 2015 |
11:43

Griechische Frozzelei

Bei allem Pessimismus, der schon vorweg am Platz war: Das „Reform“-Programm der griechischen Regierung ist noch viel substanzloser, als ohnedies zu erwarten gewesen war. Es ist eine einzige Frozzelei: Vage, unkonkret und voller unverbindlicher Absichtserklärungen, deren Sparerfolg frühestens in ein paar Jahren eintreten kann, wenn überhaupt.

(0) b Beitrag lesen
Dr. Antje Oppermann
27. Februar 2015 |
10:39

Isolierung von Kleinstkindern in Kleinfamilien mit unzufriedenen Müttern täte schon Babys nicht gut

Kita-Lüge 7: Sicherlich bedeuten unzufriedene Mütter ein großes Risiko für ihre Babys durch die mangelnde Möglichkeit, Ruhe, Gelassenheit und Wärme auszustrahlen. Tragischerweise ist aber diese Unzufriedenheit durch emanzipatorische, feministische, antifamiliäre und wirtschaftliche Beeinflussung über Jahrzehnte hervorgerufen worden.

(2) b Beitrag lesen
Peter Winnemöller
27. Februar 2015 |
09:34

Jetzt haben wir den rechten Salat

Im Gleichschritt gehen dieser Tage Spiegel und BR gegen erkannte Feinde vom rechtskatholischen und rechtsevangelikalen Lager vor. Da bilden sich sonderbare Koalitionen heraus.

(5) b Beitrag lesen
Professor Dr. Norbert Berthold
27. Februar 2015 |
08:54

Immer Ärger mit Griechenland

Auf Ministerrunden in Brüssel ist Verlass. Wenn es darauf ankommt, einigt man sich. Notfalls auch zu später Stunde. Das war letzte Woche im Schuldenstreit nicht anders.

(1) b Beitrag lesen
Birgit Kelle
27. Februar 2015 |
08:43

Moderner Menschenhandel

Was unterscheidet Leihmutterschaft noch vom Kauf eines Autos, wenn ein Kind bestellt, bezahlt und abgeholt wird? Die Antwort ist einfach: Nichts.

(1) b Beitrag lesen
Dr. Klaus Peter Krause
26. Februar 2015 |
14:55

Ratlos, hilflos

Für die illegale Einwanderung in die EU ist eine Lösung nicht in Sicht – Will die Türkei die EU erpressen? – In der EU keine einheitliche Flüchtlingspolitik – 2015 in Deutschland 300 000 Asylanträge erwartet – Die Terrorgruppe „Islamischer Staat“ – Asylzentren in Afrika einrichten? – Abgelehnte Asylbewerber konsequenter zurückschicken

(3) b Beitrag lesen
Christian Ortner
26. Februar 2015 |
14:39

Hungernde Kinder als Geiseln der Athener Regierung

Wann immer die Regierung des linksextremen griechischen Ministerpräsidenten Alexis Tsipras und deren hiesigen politischen und publizistischen Groupies in diesen Tagen das Anrecht Griechenlands hervorheben wollen, von den Steuerzahlern des restlichen Europas wieder einmal ein paar Milliarden hinübergeschoben zu bekommen, um nicht pleite zu machen, führen sie dafür ein besonders überzeugendes Argument ins Treffen:

(1) b Beitrag lesen
Dr. Andreas Unterberger
26. Februar 2015 |
13:48

Steuerschmähs oder: Gut, wenn der Schmerz nachlässt

Es sind stets die gleichen alten Schmähs, mit denen die Politik immer tiefer in die Taschen der Bürger hineinzugreifen versucht.

(0) b Beitrag lesen
Wolfgang Röhl
26. Februar 2015 |
13:06

Frank Schulz und die Hölle der Kreuzfahrt

Was wirklich angesagt ist bei Mode, Literatur, Film oder Reisen, kann man in gegen den Strich gebürsteten Bestenlisten, exklusiv verbreiteten Debattenmagazinen oder Internet-Feuilletons nachschlagen.

(0) b Beitrag lesen
Felix Honekamp
26. Februar 2015 |
10:29

Hatte Honecker doch Recht?

War Honecker vielleicht doch ein Visionär? Eine am Montag veröffentlichte Studie legt diesen Schluss zumindest nahe.

(4) b Beitrag lesen
Dr. Antje Oppermann
26. Februar 2015 |
09:58

Mit Bildung könne man nicht früh genug anfangen, damit die spätere Lernleistung gesteigert wird

Kita-Lüge 6: Wenn über Kitas geschrieben und diskutiert wird, dauert es meist nicht lange, bis das Wort „Bildung“ fällt.

(3) b Beitrag lesen

25. Februar 2015 |
13:34

Kleines AfD-Mitglied was nun?

25. Februar 2015 |
11:43

Prüfung von Sinnangeboten

24. Februar 2015 |
14:00

Fastenhirtenbriefe 2015

23. Februar 2015 |
21:03

Armut in Portugal

23. Februar 2015 |
14:47

GenderGAGA

Griechenland-»Rettung«:
Geld kann früher als geplant fließen

Yanis_Giannis_Varoufakis_2015
Foto: European Union
Griechenland kann früher als erwartet mit neuen Zahlungen aus der Eurozone rechnen. Finanzminister Varoufakis will auf ein entsprechendes Angebot Jeroen Dijsselbloems eingehen. Beitrag lesen(0)b
Redaktion (os)
03. März 2015, 09:35

Investitionspaket
Minister teilen sich Milliardenkuchen

Bundesfinanzministerium Die schwarz-rote Koalition hat sich über die Verteilung des im November beschlossenen Investitionspaketes geeinigt. Bis 2018 sollen sieben Milliarden zusätzlich fließen. Beitrag lesen(0)b
Redaktion
03. März 2015, 09:00

Punktesystem wie in Kanada
Oppermann will Einwanderung auf hohem Niveau

Thomas_Oppermann_SPD_2012 In einem Positionspapier wirbt Thomas Oppermann (SPD) für mehr Einwanderung. Steuern will er die durch ein Punktsystem. Doch die Ausgestaltung der Kriterien ist nicht leicht, wie das Beispiel Kanada zeigt. Beitrag lesen(3)b
Redaktion (os)
03. März 2015, 08:31

Interview mit Birgit Kelle
»Der Gender-Wahn muss beendet werden«

Birgit Kelle Querformat (c) Kerstin Pukall 10x15
Foto: Kerstin Pukall
Mit Gender-Mainstreaming werden irrwitzige Summen Geldes verschleudert. Das Ziel ist die Zerstörung der Familie. Birgit Kelle ruft deshalb die Eltern zum Widerstand auf. Beitrag lesen(2)b
Redaktion (oe)
03. März 2015, 07:47

Reformprogramm verdient den Namen nicht
Von Storch mit Videobotschaft zu Griechenland­beschlüssen

beatrix von storch In einer Videobotschaft kritisiert die EU-Parlamentsabgeordnete Beatrix von Storch die vom Bundestag beschlossene Verlängerung der »Eurorettung« in Griechenland. Beitrag lesen(4)b
Redaktion
02. März 2015, 15:50

Gender-Wahnsinn
Birgit Kelle heute Abend bei »Hart, aber fair« 21 Uhr ARD

Birgit Kelle Querformat (c) Kerstin Pukall 10x15
Foto: Kerstin Pukall
Heute Abend wird die Journalistin Birgit Kelle bei »Hart, aber fair« mit Frank Plasberg auftreten. Sie wehrt sich gegen das Gender Mainstreaming, das für sie ideologische Geldverschwendung ist. Beitrag lesen(17)b
Redaktion (oe)
02. März 2015, 14:47

Tütenabgabe soll kommen
Brüssel kämpft gegen Plastiktüten

Plastiktüte Künftig sollen nach einem Beschluß aus Brüssel Plastiktüten besteuert oder verboten werden. So will man umweltpolitisch deren Anzahl deutlich verringern. Beitrag lesen(2)b
Redaktion (josch)
02. März 2015, 13:00

Begründer des Schulsports und liberaler Paulskirchen­abgeordneter nicht mehr erwünscht
Eine Berliner Schule schämt sich wegen Turn­vater Jahn

Friedrich_Ludwig_Jahn Eine Grundschule in Berlin-Prenzlauer Berg soll künftig nicht mehr den Namen Turnvater Jahn tragen, weil dieser »sehr national geprägt« sei. Eine überaus skurile Entscheidung. Beitrag lesen(4)b
Redaktion (josch)
02. März 2015, 12:00

Prozess gegen SPD-Politiker im Schnell­verfahren ein­gestellt
Edathy muss nur 5.000 Euro zahlen

Sebastian_Edathy
Foto: Deutscher Bundestag / Achim Melde
Der Prozeß gegen den früheren SPD-Abgeordneten Edathy wegen des Besitzes von Kinderpornographie wurde gegen eine Geldauflage von 5.000 Euro eingestellt. Beitrag lesen(4)b
Redaktion (josch)
02. März 2015, 11:00

Vertrieben­verband be­schließt Kurs­wechsel
Sudetendeutsche verzichten auf alle Ansprüche

sudetendeutsche Die Sudetendeutsche Landsmannschaft vollzieht als Vertriebenen­verband einen radikalen Kurswechsel und verzichtet auf sämtliche Ansprüche in der alten Heimat. Beitrag lesen(1)b
Redaktion (josch)
02. März 2015, 10:30

Klausurtreffen von Vertretern aus SPD, Grüne und Linke
Abgeordnete sondieren für 2017 Rot-Rot-Grün

Linksabbieger Eine Gruppe Abgeordneter von SPD, Grüne und Linkspartei loten derzeit Schnittmengen für eine mögliche rot-rot-grüne Zusammenarbeit nach der Bundestagswahl 2017 aus. Beitrag lesen(2)b
Redaktion (josch)
02. März 2015, 10:00

Geostrategie
Dreh- und Angelpunkt Türkei

Türkei_Istanbul_Bosporus_2 Die Türkei hat eine geostrategisch bedeutende Lage. Aktuell wird dies in der Russland- und Syrien-Politik deutlich. Daher wird die unberechenbare Außenpolitik Erdogans mit Sorge betrachtet. Beitrag lesen(0)b
Institut für Strategische Studien Berlin (ISSB e.V.)
02. März 2015, 09:47

Fragwürdige Unter­stützung im Edathy-Untersuchungs­ausschuss
SPD stellt Hartmann Anwalt auf Steuer­zahler­kosten

Michael_Hartmann_SPD_2012
Foto: Deutscher Bundestag / Lichtblick / Achim Melde
Der in der Edathy-Affäre schwer belastete SPD-Abgeordnete Michael Hartmann bekommt von seiner Fraktion den Rechtsanwalt bezahlt - aus Fraktions- und Steuergeldern. Beitrag lesen(2)b
Redaktion (josch)
02. März 2015, 09:30

Schüsse in Moskau hinterlassen Fragen
Ex-Vize-Premier und Putin-Kritiker Nemzow erschossen

Wladimir_Putin_und_Boris_Nemzow Der Putin-Kritiker Boris Nemzow wurde in Moskau zwei Tage vor einer oppositionellen Demonstration auf offener Straße ermordet. Der Hintergrund ist noch unbekannt. Der Kreml verurteilte die Tat. Beitrag lesen(4)b
Redaktion (josch)
02. März 2015, 09:00

Griechenland­hilfen im Bundes­tag einmütiger denn je
Opposition war gestern

Während die Griechenlandhilfen strittiger denn je sind, beschließt der Bundestag weitere - mit der größten Mehrheit aller Zeiten. Sogar die Linke will nicht mehr Opposition sein. Beitrag lesen(4)b
Redaktion (josch)
02. März 2015, 08:30

Anzeige